Menu
menu

Wenn Du auf der Suche nach einem Studium mit Perspektive und finanzieller Unabhängigkeit bist, dann ist unser 3-jähriges duales Studium genau das richtige für Dich.

Studienabschnitte

In unserem dualen Studiengang wirst Du zum Steuerprofi ausgebildet. Nach 21 Monaten an der Fachhochschule für Finanzen des Landes Brandenburg, begleitet durch insgesamt 15 Monate praktischen Einsatz in einem der 14 Finanzämter in Sachsen-Anhalt, schließt Du dein Studium als Diplom-Finanzwirtin (FH) bzw. Diplom-Finanzwirt (FH) ab.

Bereits ab dem 1. Tag des Studiums erhältst du den Status eines Beamten (auf Widerruf).

Mit deinem Abschluss erhältst du gleichzeitig die Befähigung für einen Einsatz im Steuerverwaltungsdienst der Laufbahngruppe 2, 1. Einstiegsamt (ehem. gehobener Dienst). Das bedeutet, mit erfolgreichem Abschluss qualifizierst du dich für eine Einstellung in das Beamtenverhältnis auf Probe.

Inhalte des Studiums

Im Verlauf des Studiums an der Fachhochschule für Finanzen vertiefst Du allmählich Dein Wissen im Steuer- und Abgabenrecht. Aber auch Bilanzsteuerrecht und betriebliches Rechnungswesen werden Dich im Studium begleiten.

Die eigenständige Arbeit mit Gesetzen, die Methodik der Rechtsanwendung sowie das Erkennen von wirtschaftlichen Zusammenhängen sind die Grundlagen für ein erfolgreiches Studium, sowie die spätere Tätigkeit in einem Finanzamt.

Dein erlerntes Fachwissen wendest Du in den berufspraktischen Studienabschnitten an echten Steuerfällen an. Im Finanzamt durchläufst Du alle Abteilungen – von der Veranlagung bis zur Vollstreckung.

Voraussetzungen für die Einstellung

 Ein kurzer Einblick in Ausbildung und Studium

Für weitere Fragen steht Dir Frau Stefaniak in der Zentralen Geschäftsstelle für Aus- und Fortbildung (ZGAF) zur Verfügung:

Finanzamt Magdeburg
Zentrale Geschäftsstelle für Aus- und Fortbildung
Tessenowstraße 10
39114 Magdeburg

Telefon: 0391 / 885 1660
E-Mail: Steuerausbildung@sachsen-anhalt.de