Menu
menu

E-Rechnung

Die für den 18. März 2020 angekündigte Informationsveranstaltung zur Einführung der E-Rechnungen in Sachsen-Anhalt ist aufgrund der Infektionsschutzlage im Land leider abgesagt.

Die geplanten Vorträge sowie weitere Dokumente sind auf dieser Seite als Video zur Ansicht und zum Download zur Verfügung gestellt.

Der Landtag hat das Gesetz zur Einführung der Elektronischen Rechnung (E-Rechnung) beschlossen.
Damit sind alle Körperschaften des öffentlichen Rechts in Sachsen-Anhalt verpflichtet, spätestens ab dem 18. April 2020 E-Rechnungen von ihren Auftragnehmern zu empfangen.
Der Gesetzgeber hat die Landesregierung ermächtigt, in einer Verordnung die organisatorische und technische Ausführung zu erlassen. Diese wird in Kürze veröffentlicht.

Rechnungssendende werden hier ab dem 18. April 2020 die Möglichkeit erhalten, eine E-Rechnung im XRechnung-Standard per Mail, De-Mail, Webupload- und erfassung oder über das europäische Transportnetzwerk PEPPOL zu übermitteln. Das System erkennt automatisch, aufgrund der angegebenen Leitweg-ID, welche Behörde der Rechnungsempfangende ist.

• Ab Mitte April 2020 werden Sie hier einen Link zur Zentralen Rechnungseingangsplattform finden.

 

Für weitere Fragen zu diesem Themen steht Ihnen folgender Kontakt zur Verfügung:

leitstelle.erechnung(at)sachsen-anhalt.de